Skip to main content

MORGEN WORKOUT als Ritual

MORGEN WORKOUT

HIIT als Morgen Routine nutzen

Mit einem MORGEN WORKOUT als Routine hast Du sehr viele Vorteile. Du wirst schnell wach, kurbelst Deinen Stoffwechsel an und startest wesentlich frischer und motivierter in den Tag. Und vor allem verfolgt Dich der Gedanke des noch „Sport machen müssens“ nicht den ganzen Tag.

Wenn auch Du jetzt einen Durchbruch in Deinem Fitness-Lifestyle erreichen willst, dann wirst Du Dein Morgenritual mit einem Workout am Morgen beginnen.

MORGEN WORKOUT

12 Minuten Morgen Workout

zum Mitmachen

Wie Du weisst, dass wir bei FitnessQuickie24 ein tägliches 24 Minuten Workout favorisieren. Wenn Du also frühmorgens genug Zeit hast, kannst Du selbstverständlich auch ein 24 Minuten Workout oder länger durchführen.

Bist Du noch eine FitnessQuickie Anfänger beginnst Du halt mit 3 oder 6 Minuten FitnessQuickies. Wichtig ist nur, dass Du überhaupt erst einmal anfängst. Denn spätestens dann wirst Du merken, wie gut sich das ganze mit der Zeit anfühlt.

Du wirst nach und nach in den Fitness-Lifestyle-Modus kommen und wieder stolz auf Deinen Körper sein. Wenn Du Fan vom Krafttraining bist, dann kann ich Dir aus eigener Erfahrung das 10 Wochenprogramm ans Herz legen. Mit diesem baust Du Dir Deine Muskel-Kraftwerke auf, um auch immer genug fett Fett zu verbrennen.

Lass uns aber bei unserem Workout am Morgen von 12 Minuten bleiben.

Was brauchen wir für unser 12 Minuten Workout?

Ich liebe es vorab mir einen Kaffee und ein BCAA oder EMA-Boster zu machen. Der Booster hilft mir beim Flüssigkeitsausgleich. Auch Du solltest unbedingt während des Workouts entwerder Booster oder aber Wasser trinken.

Des weiteren brauchen wir unseren Körper, ein Springseil sowie eine Kettlebell. Und dann kann es auch schon mit unserem Workout am Morgen losgehen. Let´s start…

WORKOUT AM MORGEN

12 Minuten inspirierendes HIIT Training

Als sportliches Morgenritual kann man verschiedene Tabata- oder HIIT-Workouts zusammen stellen.

Dieser Morgenritual Trainingsplan sieht wie folgt aus:

HIIT Workout mit 12 x 1 Minute mit jeweils 20 Sekunden Pause. Dabei wechseln wir zwischen Seilspringen, Kettlebell Swings sowie Hampelmännern ab.

☞ JETZT ABONNIEREN

Im Endeffekt kommen wir also auf 3 Übungen mit jeweil 4 Wiederholungen.

Der Vorteil bei diesem Workout am Morgen ist, dass Du fast den ganzen Körper trainierst. Ich habe dieses Workout mehrfach mit meiner Apple Watch 2 getrackt. Je nach Intensität kam ich auf ca. 148 bis 185 kcal, die ich bei diesem Workout abgebaut habe.

Das sind immerhin zwischen 12 und 15 kcal pro Minute. Nur mit meiner Seilspringen-Speed-Technik kam ich dabei etwas höher.

Bei diesem Workout am Morgen mit Seilspringen, Kettlebell und Hampelmännern machst Du allerdings ein Ausdauer-Kraft-Training. Du beanspruchst also durch die integrierten Kettlebell-Swing auch das Muskeltraining.

Wichtig ist, dass Du nach dem HIIT 12 Minuten Morgen Workout innerhalb einer Stunde proteinreiche Nahrung zu Dir nimmst. Das kann ein eiweißreiches Frühstück oder aber ein Eiweiss-Shake sein.

Über diesen Weg förderst Du den Muskelerhalt und führst Deinem Körper die notwendige Nahrung zu. Danach kann es dann zur Arbeit oder Deiner Geschäftstätigkeit gehen.

Wenn Du noch weitere Video´s zum Thema Morgenritual Workout am Morgen sehen möchtest, „like“ und schreib einen Kommentar unter das Video.

Viel Erfolg beim fitter werden und abnehmen.

Dein