Skip to main content

SPRINGSEIL WORKOUT

Ausdauer, Koordination, Fett verbrennen

Ein Springseil Workout hilft Dir schnell wieder fit zu werden. Allerdings solltest Du Dich Stück für Stück ran tasten. Hast Du lange keinen Sport mehr gemacht, muss sich Dein Körper erst einmal wieder daran gewöhnen.

Das Gute am Springseil Workout ist, dass Du sicherlich dabei viel Spass haben wirst und Du somit Ausdauer, Koordination entwickeln kannst und so ganz „nebenbei“ Fett verlieren wirst.

SPRINGSEIL-WORKOUT

Vor fast 11/2 Jahren habe ich nach jahrelanger Sportabstinenz durch das HIIT Training und dem 10 Wochenprogramm wieder Freude und Lust am Sport entwickelt. Dabei spielt(e) das Springseil und der Intervall-Timer eine grosse Rolle.

Ich weiss nicht wie es Dir geht wenn Du hörst, dass Du eine Stunde joggen oder aber auf einem Stepper 45 Minuten steppen sollst. Nicht, dass ich das hier verdammen möchte, aber es ist halt nicht die erste Wahl für mich.

Durch HIIT– und Tabata Workouts und hier insbesondere mit Springseil Workouts habe ich meine Freude am regelmässigen Sport gefunden. Hintergrund ist, dass man mit kurzen und intensiven Workouts sehr effektiv trainieren kann. Durch das intensive Springseil Workout kannst Du eine Herzrate von über 90% erreichen und somit Deinen Stoffwechsel ankurbeln.

Gerade beim Springseil springen kannst Du richtig viel Kalorien verbrennen und hast sogar nach dem Training noch den sogenannten „Nachbrenn-Effekt“.

SPRINGSEIL WORKOUT

müssen nicht langweilig sein

Für ein Springseil Workout nutze ich einen Intervall-Timer sowie bevorzugte Springseile, welche ich in einem Artikel „Springseil kaufen“ vorstelle. Vorab kannst Du Dir auch meinen SPRINGSEIL TEST anschauen.

PROspeedrope-Springseile feiere ich allerdings, weil diese für mich zu den besten auf dem Markt gehören. Einerseits sind die Kugellager sehr gut und andererseits kannst Du bei einigen Modellen sogar kleine Gewichte mit einschrauben. Das hat den Vorteil, dass Du sogar noch die Arme und den Bizeps mit trainierst.

Ich nutze Springseil Workouts einzeln, als Erwärmung oder nach dem Krafttraining. Du siehst, Du kannst Sie fast überall einsetzen.

Was ich Dir empfehlen kann ist, dass Du Stück für Stück Dein Sprung-Reportoire ausweitest, sonst geht es Dir so wie mir. Ich habe fast 11/2 Jahre fast nur zwei Sprünge trainiert. Diese kann ich zwar sehr effektiv, schnell einsetzen, allerdings habe ich später gemerkt, dass mir dadurch auch einiges an Koordination fehlt.

Aus diesem Grund mein Tip! Fokussiere Dich zunächst auf die Grundsprünge, beispielsweise beidseitiger Basissprung, versuche aber immer wieder einen neuen Sprung dazu zunehmen und diesen dann abwechselnd mit in Dein Springseil Workout einzubauen. Die grosse Herausforderung wirst Du dann bei dem sogenannten Double Unders bekommen. Also ein Sprung mit doppelten Durchschlagen des Springseils.

Was ebenfalls wichtig ist, dass Du auch während Deines Workouts einmal versuchst die Sprungfrequenz zu ändern. Werde also auch mal schneller und langsamer, damit auch hier die Koordination zwischen Springseil und Sprung gestärkt wird.

Wie würde ich als Anfänger

ein SPRINGSEIL WORKOUT beginnen

Zuerst würde ich das Springseil auf meine Grösse einstellen. Hierzu kurz das Video.

weitere Informationen zum PROspeedrope-Springseil

Man meist etwas länger, wird aber mit der Zeit mit der Einstelllänge des Springseils immer kürzer. Also vom Anfänger längeres Springseil bis zum Profi, wo es dann kürzer wird. Richtige Profis stellen die Springseile so ein, dass sie nur noch kurz über ihrem Kopf rüber pfeifen. Dadurch wird man wesentlich schneller im Springen.

Als Anfänger würde ich mir also den Intervall-Timer schnappen, den beispielsweise auf 3 Runden a 20 Sekunden springen und 10 Sekunden Pause einstellen.

Wird das mit der Zeit zu einfach, dann nimmt man halt 8 Runden a Sekunden springen und 10 Sekunden Pause. Das wäre dann eine Tabata-Einheit.

Je nach Trainingszustand kannst Du dann mit den Intervallen spielen. Ich werde Dir einige Springseil Workouts über die Zeit hier vorstellen.

Profis trainieren dann auch beispielsweise 12 Runden a 60 Sekunden Workout und 10-20 Sekunden Pause. Ganz anspruchsvolle Profis trainieren dann sogar 12-20 Minuten am Stück.

Springseil springen lernen „Tabata Workout“

SPRINGSEIL WORKOUT zum Mitmachen

Vor einiger Zeit habe ich angefangen auch Springseil-Workouts für Dich auf YouTube einzustellen. Ich lade Dich herzlich ein bei diesen richtig mitzumachen. Sicherlich macht es Dir auch mehr Spass zusammen zu trainieren. Angefangen hat es mit einem Springseil-Workout mit der Tabata-Methode und später kamen längere Workouts mit Springseil von 5,7 und 10 Minuten dazu. Hinterlegt mit „cooler“ Musik werden wir nicht nur zusammen viel Freude haben, sondern auch fett, Fett verbrennen, um voll gut auszusehen…

Ergänze Dein SPRINGSEIL WORKOUT

mit anderen Trainingsformen

Einige Trainigsformen hast Du ja bereits kennengelernt. HIIT-Training- und Tabata-Training lassen sich gut mit dem Springseil durchführen oder aber auch ergänzen.

Eine weitere Ergänzung ist das Krafttraining. Das lege ich Dir auf alle Fälle ebenfalls ans Herz. Dabei geht es nicht darum der nächste Arnold Schwarzenegger zu werden, sondern so effektiv das Krafttraining einzusetzen, dass Du sichtbare durchtrainierte Muskeln hast. Denn gerade Muskeln helfen ebenfalls den Stoffwechsel und die Fettverbrennung anzukurbeln.

Wenn Du Krafttraining wirklich effektiv und richtig erlernen willst, kann ich Dir Julian Zietlow mit seinem 10 Wochenprogramm wärmstens ans Herz legen. Meine Erfahrungen zum 10 Wochenprogramm kannst Du hier nachlesen.

Denke dran, Ernährung, Krafttraining und u.a. Springseil Workouts sind eine ideale Zusammenstellung um auch einmal im Leben ein Sixpack zu bekommen, zumindest wenn es Dein Ziel ist. Man sagt: „…das ein Sixpack in der Küche gemacht wird…“, allerdings bringt die Kombination den Erfolg. Im Sixpack Programm erhältst Du diese Kombination.

Absolvierst Du schon Springseil Workouts? Welche Erfahrungen und Tipps kannst Du geben?

P.S. Du möchtest Seilspringen lernen? Ich habe Dir auf YouTube kostenlos mehrere Sprünge zusammengestellt, um Seilspringen lernen zu können.